Die Porsche Informatik GmbH mit Sitz in Salzburg hat als Tochter der Porsche Holding einen klaren Auftrag: Die besten Softwarelösungen im Automobilhandel herzustellen. Wir beschäftigen uns international mit Händler- und Importeurssystemen für die Volkswagen Konzernmarken und mit Finanzierungs- und Versicherungsdienstleistungen.
Zur Verstärkung unseres Security Operation Centers am Standort Salzburg oder Wien (SIEM/Splunk, Log Management, Incident Handling, Vulnerability Management, etc.) suchen wir DICH als
 

Security Services Owner (w/m)

Was Dich auszeichnet:

  • Erfahrung im beschriebenen Aufgabengebiet oder eine abgeschlossene Ausbildung (HTL, FH, Universität)
  • Hohe Kundenorientierung, Engagement, strukturierte Arbeitsweise und Eigenverantwortung
  • Selbständigkeit, Teamgeist, Belastbarkeit, eine schnelle Auffassungsgabe sowie Flexibilität
  • Lösungsorientiertes Denken und Handeln
  • Erfahrung mit Security-/Event-Monitoring
  • Erfahrung mit Linux, Python und Powershell
  • Kenntnisse über die Funktionsweise von Systemen zur Erkennung von Schadsoftware
  • Gutes Wissen über Netzwerktechnologien und Protokolle
  • Bereitschaft zur permanenten Weiterbildung, die wir aktiv unterstützen und fördern
  • Gutes Englisch in Wort und Schrift

Du unterstützt uns bei:

  • der Koordination der Implementierung unserer Shared Security Services national und international
  • der Koordination der Auslieferung von Security Konzepten national und international (z.B. Secure Administration Environment, Konzern Security Standards / Guidelines, etc.
  • der Koordination (als Ansprechpartner) unserer Shared Security Services national und international
  • dem Requirement Management für Shared Security Services
  • dem Aufbau von Know-how für unsere Shared Security Services (insbesondere SIEM, Log Management und Incident Handling Plattform)
  • unseren Kolleginnen und Kollegen (national und international) bei Umsetzung von Anforderungen im Rahmen unserer Shared Security Services (z.B. Anpassungen bzw. Entwicklungen in Splunk)
  • der Erstellung und Anpassung von SIEM Use Cases für unsere Kolleginnen und Kollegen (national und international)
  • der Verantwortung für die Dokumentation unserer Shared Security Services (Leistungsbeschreibung, User Guidelines, …)
  • der Bearbeitung, Analyse und Eindämmung/Behebung von IT-Sicherheitsvorfällen

Wir bieten:

  • Ein sehr gutes Arbeitsklima, sowie ein großes Maß an Eigenverantwortung mit Freiraum für Eigeninitiative
  • Zahlreiche Benefits, wie z.B. ein Betriebsrestaurant, sowie diverse Sport- und Gesundheitsangebote
  • Modern gestaltetes Bürogebäude, sowie flexible Arbeitszeiten
Selbstverständlich erwartet dich ein auf dem anzuwendenden Kollektivvertrag basierendes Gehalt, welches sich aus deiner individuellen Qualifikation sowie deiner positionsrelevanten Berufserfahrung entsprechenden KV-Einstufung ergibt (Jahresbruttogehalt ab € 41.776,--). Es erfolgt eine marktadäquate Überzahlung.

Wenn du darüber hinaus ein interessantes, herausforderndes Arbeitsumfeld schätzt, freuen wir uns auf deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Bitte bewirb dich online!

Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×